Die Jahreshauptversammlung 2016

Am 28. 01. 2016 fand im Grünen Saal des Wirtshauses Flößerei in Wolfratshausen die Jahreshauptversammlung der Jungen Union Wolfratshausen statt. Nach einem ereignisreichen Jahr 2015, in welchem die JU verschiedenste Veranstaltungen und Aktionen, angefangen von einem Pokerturnier bis hin zum Politischen Herbst, ausrichtete, galt es nun den Fahrplan für das Jahr 2016 zu besprechen. Nachdem sich die Mitgliederzahl der Jungen Union innerhalb des letzten Jahres verdoppelte wurde auch eine neue Vorstandschaft gewählt, um die zahlreichen aktiven Neumitglieder in die Arbeit der JU einzubinden.

Im Zuge dieser Neuwahlen wurde der bisherige Ortsvorsitzende Andreas Ofenbeck mit 100 % der Stimmen in seinem Amt bestätigt, ferner wurden 13 weitere Miitglieder in die Vorstandschaft gewählt. Genauere Informationen dazu findet man unter dem Reiter "Vorstandschaft".

 

Nach den Wahlen waren sich die neu gewählten Vorstandsmitglieder, sowie die weiteren anwesenden JU-Mitglieder, darin einig, dass man auch im Jahr 2016 wieder zahlreiche soziale und politische Aktionen veranstalten will und somit die laute politische Stimme der Jugend in der Region bleibt. Der Pokerabend, die Nikolausaktion, der politische Herbst und viele weitere Veranstaltungen sollen auf jeden Fall wiederholt werden, ebenso will man durch neue Aktionen im Jahr 2016 überraschen.